Samosas Rezept

Samosas Rezept aus Réunion

Es gibt eine Vielzahl von Rezepten für die Herstellung von Samosas. Wir können also Samosas mit Hühnchen, Thunfisch, Käse, Gemüse… und vielem mehr machen…

 

Samosas

 

Zutaten.
  • Für 4 oder 5 Personen. 1 Päckchen Gebäck (Filoteig)
  • 500 g Hackfleisch. (Rindfleisch, Schweinefleisch, Huhn, Thunfisch ...)
  • 2 Prisen Kreuzkümmel.
  • Ein Teelöffel Kurkuma.
  • Ein Zentimeter Ingwer.
  • Ein kleines Päckchen Frühlingszwiebeln. (Lauchzwiebel)
  • Ein paar grüne Paprikaschoten. (Optional)
  • Salz und Pfefferkörner.
  • Frische Minze oder frischer Koriander. (Cotomili)
  • Öl

 

 

 

Füllung vorbereiten

Legen Sie das Hackfleisch in eine Schüssel.
Salz und Pfeffer, dann die Kreuzkümmel hinzufügen.
Während der Zubereitung der Gewürze im Kühlschrank mazerieren lassen.
Schneiden Sie die Frühlingszwiebeln in zwei Teile, um den weißen Teil vom grünen Teil zu trennen.
Hacken Sie sie fein auseinander.
Das Stück Ingwer mit den Paprikaschoten und Pfefferkörnern zerstoßen oder mischen.
In einem Topf etwas Öl erhitzen und die weißen Stängel der Frühlingszwiebeln bei schwacher Hitze anschwitzen, dann die zerstoßene Mischung, Kurkuma und etwas Salz hinzufügen.
Fügen Sie dann das Hackfleisch hinzu und bräunen Sie es einige Minuten lang an, ohne dass die Füllung zu stark austrocknet.
Vom Herd nehmen und die Stängel der Frühlingszwiebeln und einige Blätter des fein gehackten Korianders und der frischen Minze hinzufügen.

 

Faltbare Samosas

Befeuchten Sie die Ziegel- oder Filoteigblätter und schneiden Sie sie in etwa 5 cm breite und 25 cm lange Streifen.
Dann einen Teelöffel Füllung auf ein Ende legen und auf der gegenüberliegenden Seite in eine Dreiecksform falten.
Fahren Sie auf diese Weise fort und achten Sie darauf, die Spitze auf die gegenüberliegende Seite zu bringen.
Schließen Sie dann die letzte Falte, indem Sie das Ende des Streifens mit einem Kleber befeuchten, der durch Mischen von etwas Mehl mit etwas frischem Wasser erhalten wurde.
Achten Sie auch darauf, dass jede Spitze gut verstopft ist, um Undichtigkeiten beim Braten zu vermeiden.
Legen Sie es auf ein Tuch und wiederholen Sie den Vorgang für alle anderen Samosas.

Faltbare Samosas

 

 

 

Gebratene Samosas

In einer Pfanne oder Fritteuse etwas Öl bei starker Hitze erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, reduzieren Sie die Hitze und braten Sie die Samosas, bis sie eine schöne goldene Farbe annehmen. Dann legen Sie sie auf saugfähiges Papier.

 

gebratene Samosas

Sie haben keine Backbleche, machen Sie Ihre eigene hausgemachte Samosas-Pastete.

 

 

 

Machen Sie einen hausgemachten Samosa-Teig

 

Zutaten
  • 400 g Mehl.
  • 25 cl Wasser
  • 10 g feines Salz. Ein ebener Esslöffel.

Samosas Mehl

Vorbereitung.

Schritte 1.
Legen Sie zuerst das Mehl auf Ihre Arbeitsfläche und machen Sie dann einen Brunnen in der Mitte.
Fügen Sie nach und nach das Salzwasser hinzu, während Sie den Teig kneten, um eine weiche Kugel zu erhalten, die jedoch nicht an den Händen haftet.
Decken Sie die Teigkugel mit einem Handtuch ab und legen Sie sie 45 Minuten lang in den Kühlschrank.

Schritte 2.
Dann trennen Sie den Teig in 8 Kugeln.

Erste Methode:
Rollen Sie die Kugeln mit einem Nudelholz einteilig aus, um Scheiben mit einem Durchmesser von 25 cm zu erhalten, und fahren Sie dann mit Schritt 3 fort.

Zweite Methode:
Rollen Sie die Kugeln mit einem Nudelholz in 8 kleine Scheiben mit einem Durchmesser von 10 cm aus.
Bürsten Sie die Scheiben mit Öl und machen Sie zwei Stapel von 4 übereinander gestapelten Scheiben. Bürsten Sie nicht die letzte obere Scheibe.
Nehmen Sie ein Bündel mit 4 Scheiben Nudeln und rollen Sie sie auf, um eine Scheibe mit einem Durchmesser von etwa 25 cm zu erhalten. Wiederholen Sie den Vorgang mit der anderen Packung gestapelter Nudeln.

Schritte 3.
In einer großen Pfanne die Pastetchen bei mittlerer Hitze etwa ein bis zwei Minuten pro Seite erhitzen und dann aus der Pfanne nehmen. Achten Sie darauf, sie nicht zu lange zu kochen.

Schritte 4.
Schneiden Sie jeden Kuchen in ein Quadrat von etwa 25 cm und dann in einen 5 cm breiten und 15 cm langen Streifen.
Wenn Sie die zweite Methode angewendet haben, trennen Sie die Blätter zwischen ihnen und bewahren Sie sie in einem feuchten Handtuch auf, bis Ihre Samosas fertig sind.

 

 

 

Um mehr über die zu erfahren Gastronomie und Küche der Wiedervereinigung

 

 

Dank an Yohan Payet für die Einnahmen von Réunion.

Sagen Sie uns in den Kommentaren unten, ob es Ihnen gefallen hat !!!

 

Andere Rezepte von Reunion Island
Samosas




Schlüsselwörter

Rezept | Samoussa | Insel | Treffen


Werbung



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*





Werbung





Werbung



Firmen in Reunion



Werbung



Mehr zur Wiedervereinigung